Süße Rezepte

Mille Crepe Cake – Schoko-Pfannkuchen-Torte


Mille Crepe Cake
Schoko-Pfannkuchen-Torte

Lust auf Pfannkuchen? 
Lust auf Pfannkuchen mit Schokogeschmack?
Lust auf Sahne? 
Lust auf Schoko-Sahne-Torte?
Lust auf alles was ich gerade erwähnt habe und zwar in einem Rezept vereint?

…dann seid ihr mal wieder genau richtig – die Torte ist einfach & ein absoluter Hingucker wenn ihr sie vor euren Gäste aufschneidet 😉

DAS BENÖTIGST DU FÜR DIE DÜNNEN PFANNKUCHEN:

Zutaten:
50g Butter
350ml Milch
6 Eier
200g Mehl
50g Kakaopulver
7 EL Zucker

Für die Sahne-Füllung
800g Sahne
100 g Milchmädchen
150g Frischkäse
8 TL SanApart

Etwas Butter für die  Pfanne

Benötigte Backutensilien:
 1 Pfanne
1 Waage
1 Messbecher

Von Vorteil:
1 Rührgerät
1 Schöpfkelle

 

SO WIRD’S GEMACHT:

 

1. Die Butter schmelzen – (z.B. in der Mikrowelle für 40 Sek.)  & beiseite stellen

2. Milch kurz zum kochen bringen und zur Seite stellen

3. In einer Schüssel Mehl, Kakao und Zucker vermischen

4. Eier hinzugeben und nach und nach die Butter mit einem Schneebesen unterrühren und auch die warme Milch langsam nach und nach hinzufügen. 

Das Ganze ein bißchen abkühlen lassen ( Der Teig ist recht flüßig)

5. Wenn der Teig leicht abgekühlt ist eine mittlere Pfanne auf mittlere Stufe vorheizen und den Teig mit einer Schöpfkelle in eine Antihaft-beschichtete Pfanne geben und backen bis die untere Seite des Pfannkuchens gebacken ist und leichte Bläschen auf der Oberseite wirft – Der Pfannkuchen wird nur von einer Seite gebacken

6. Den Pfannkuchen vorsichtig auf einen Teller legen und dort alle nach und nach stapeln & komplett auskühlen lassen

7. In der Zwischenzeit könnt ihr  die Füllung vorbereiten: Sahne mit SanApart steif schlagen

8. In einer anderen Schüssel: Frischkäse & Milchmädchen mit einem Schneebesen mixen und zur Sahne hinzufügen

9. Alles noch einmal gut verrühren 

10. Nun einen Pfannkuchen auf den einen Teller legen und mit der Füllung dünn bestreichen und dies im Wechsel tun bis alle Pfannkuchen aufgebraucht sind

11. Falls die Ränder der Pfannkuchen uneben sind könnt ihr am Schluss mit einem scharfen Messer um die Torte gehen und diese ausgleichen

12. Verzieren könnt ihr die Torte nach Lust und Laune; in meinem Fall habe ich Kerzentüllen genommen und ein bißchen Schleierkraut hinzugefügt

13. Viel Spaß bei Backen & teile deine Kreation gerne auf Instagram unter dem Hashtag #ohwiezauberhaft – Ich würde mich sehr freuen!

Zauberhafte Grüße, 

Willst du das Rezept ausdrucken dann:

Wie findest du das Rezept? Hast du es bereits ausprobiert?
Ich freue mich über Lob, freundliche Kritik oder deine Tipps und Erfahrungen. 
Lass uns gerne über die unten stehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben.
Das würde mich sehr freuen! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.